Schatzsucher - was tun?

PDF  | Drucken |  E-Mail


Schatzsucher – was tun??

Die gezielte Suche nach archäologischen Funden erfordert eine Genehmigung nach dem Denkmalschutzgesetz.

Wer sich dennoch ohne diese Genehmigung auf die Suche nach Bodendenkmälern macht, begeht eine Ordnungswidrigkeit und/oder eine Straftat.

Trifft man Sondengänger

mit Metallsonden/Metalldetektoren in Ortslagen, auf freiem Feld und im Wald, kann es sein, dass sie ungenehmigte Nachforschungen anstellen. Selbstverständlich können aber auch Personen im amtlichen Auftrag oder mit entsprechender Genehmigung unterwegs sein, zum Beispiel Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes. Sie können sich jedoch in aller Regel ausweisen. Leider sieht man „offiziellen“ Sondengängern und Raubgräbern Ihr Anliegen nicht an.

Deshalb empfiehlt Castra Asciburgium e.V.:

Beim Antreffen von Sondengängern informieren Sie bitte die Polizei, die dann die notwendigen Feststellungen treffen und die erforderlichen Amtshandlungen vornehmen kann.

 

Umgang mit Funden auf eigenem Grundstück:

Sicherlich kennen Sie die Situation:
Sie finden auf Ihrem Grundstück ein Keramikscherbe, eine Münze oder Ähnliches und freuen sich über den kleinen „Schatz“ der sogleich in der Vitrine im Wohnzimmer bestaunt wird.

Als Finder sind sie verpflichtet, solche Funde der örtlichen Denkmalbehörde zu melden.

In der Regel wird der Fund vom zuständigen Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland begutachtet und dokumentiert. Anschließend geht der Fund an den Finder zurück bzw. kann dem Fachamt übertragen werden.

In Nordrhein-Westfalen hat der Grundstückseigentümer und der Finder Anspruch auf jeweils die Hälfte des Fundes. (bis Juni 2013)


!! Bitte beachten Sie hierzu auch den Link "neues Gesetz 2013" auf der linken Menüseite !!


Deshalb bittet unser Verein:

Unterstützen Sie die Bodendenkmalpflege in Ihrer Stadt und melden unten aufgeführten Behörden Ihre Funde. Gerne können Sie aber auch Kontakt zu uns aufnehmen, wir geben Ihr Anliegen weiter.

 

Stadt Duisburg

Untere Bauaufsicht

Friedrich-Albert-Lange-Platz 7

47051 Duisburg


Untere Denkmalbehörde

Friedrich-Wilhelm-Str. 96 (Hoist Haus)

47051 Duisburg

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Telefon: 0203 283 2054

Fax: 0203 283 4318



 

Stadt Moers

Untere Denkmalbehörde

Rathausplatz 1
47441 Moers

Telefon: 02841/ 201 -425

02841/ 201-0 Zentrale

 

Kreispolizeibehörde in Moers

Asberger Str. 5

47441 Moers

Tel.: 02841 / 171 – 0   oder   110

 

Für die Kreise Kleve, Viersen, Wesel und die Kreisfreien Städte Duisburg, Essen, Krefeld, Mönchengladbach, Mülheim a.d.Ruhr und Oberhausen:

Landschaftsverband Rheinland
LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
Außenstelle Xanten
Augustusring 3
46509 Xanten

Telefon: +49 (0)28 01 / 77 62 90
Fax: +49 (0)28 01 / 77 62 93 3

"Vorsicht Raubgräber" auf der Seite des LVR Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland

 
Browse this website in:
joomla templateinternet security reviews

geschützt durch

 wird überprüft von der Initiative-S

Buchtip

Banner

Wer ist online

Wir haben 35 Gäste online

Aktualisierung

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player


Warning: base64_decode() has been disabled for security reasons in /var/home/v16697/www/castra-asciburgium.de/modules/mod_rsspotter/mod_rsspotter.php on line 89

Warning: base64_decode() has been disabled for security reasons in /var/home/v16697/www/castra-asciburgium.de/modules/mod_rsspotter/mod_rsspotter.php on line 89

Warning: base64_decode() has been disabled for security reasons in /var/home/v16697/www/castra-asciburgium.de/modules/mod_rsspotter/mod_rsspotter.php on line 89

University template joomla by internet security review